Fachverband für Orthopädietechnik und Sanitätsfachhandel Nordost e. V.

In eigener Sache:
Vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie versuchen wir, möglichst lange unsere Dienstleistungen für Sie aufrecht zu erhalten. Dies setzt natürlich voraus, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund bleiben. Wir stellen den persönlichen Kundenverkehr daher in der Geschäftsstelle bis auf Weiteres ein und haben die telefonische Erreichbarkeit in der Geschäftstelle angepasst.
Bitte verzichten Sie auf persönliche Besuche und prüfen Sie, ob sich Ihr Anliegen stattdessentelefonisch, postalisch oder per E-Mail erledigen lässt. Sie minimieren dadurch auch Ihr eigenes Ansteckungsrisiko.

Informationen des BIV-OT zu COVID 19:
Informationen für Mitglieder
Allgemeine Informationen

Schritt halten im Gesundheitswesen

Herzlich willkommen!

Unsere Mitgliedsbetriebe sind die kompetenten Ansprechpartner, wenn es um die Versorgung mit Hilfsmitteln und Medizinprodukten geht; in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Der Fachverband wird von einem ehremamtlich arbeitenden Vorstand geführt.

Hauptaufgabe des Fachverbands ist die kluge Vertragsverhandlung- und gestaltung mit den Kostenträgern, um effiziente und innovative Versorgungstrukturen zu ermöglichen und diese flächendeckend und wohnortnah umzusetzen. Unseren Mitgliedern stehen im internen Bereich sämtliche dafür notwendingen Materialien bereit. Darüber hinaus hilft die Geschäftsstelle bei allen Fragen zur Umsetzung sowie den rechtlichen Rahmenbedingungen (bspw. Präqualifzierung).

Interessierte Besucher unserer Website finden auf unseren Service-Seiten den nächsten Mitgliedsbetrieb in der Nähe und weitere Informationen zur Hilfsmittelversorgung aus der Versichertenperspektive.

Aktuelle Informationen und den Weg zu Umsetzungshilfen zur EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) finden Sie ab sofort unter Service – MDR

Fachverband für Orthopädietechnik und Sanitätsfachhandel Nordost e. V.